ECM Enterprise Content Management – eBook

15.00 CHF

ISBN 978-3-905413-54-0

  • Was bringt ECM dem Unternehmen?
  • Wie führt man ECM erfolgreich ein?
  • Wo liegen die ECM-Stolperfallen?
  • Welche ECM-Checklisten sind hilfreich?
  • Was muss man ECM-Anbieter fragen?

Branchenschwerpunkte in dieser Ausgabe:

  • Finanzinstitute
  • Finanz-Dienstleistungen
  • Handelsunternehmen
  • Lebensmittelproduktion
  • Non-Profit-Organisationen
  • Tourismus
Art.-Nr.: 978-3-905413-54-0 (PDF) Kategorien: , Stichwort:

Inhaltsübersicht vom BPX-Buch

eBook – ECM Enterprise Content Management

Build, Run vom Bedarf zur Realisierung

Ausgabe 2010

Die Autoren zu ECM Enterprise Content Management

Prof. Dr. Knut HinkelmannRalph Urech

Leseprobe vom Handbuch ECM
http://issuu.com/bpx./docs/ecm-ebook44

Praxis

In dieser Publikation finden Sie Antworten auf Fragen, die sich Manager heute stellen müssen. Komplexe Inhalte werden einfach dargestellt und auf den Punkt gebracht. Übersichten, Checklisten und Praxistipps machen aus diesem Booklet eine wertvolle Informationsquelle und ein übersichtliches Nachschlagewerk

Was bringt ECM dem Unternehmen?
Wie führt man ECM erfolgreich ein?
Wo liegen die ECM-Stolperfallen?
Welche ECM-Checklisten sind hilfreich?
Was muss man ECM-Anbieter fragen?
Branchenschwerpunkte in dieser Ausgabe:
ƒƒFinanzinstitute
ƒƒFinanz-Dienstleistungen
ƒƒHandelsunternehmen
ƒƒLebensmittelproduktion
ƒƒNon-Profit-Organisationen
ƒƒTourismus
Die Autoren Prof. Dr. Knut Hinkelmann und
Ralph Urech sind Experten auf dem Gebiet des
Enterprise Content Management. In diversen
Praxisprojekten haben sie die Potenziale von
ECM kennengelernt und wissen, worauf es bei
der Einführung ankommt. Enterprise Content
Management gehört in den Forschungsbereich
von Wissensmanagement und wird in diesem
Rahmen an der Fachhochschule Nordwestschweiz
gelehrt.
In dieser Publikation finden Sie Antworten auf
Fragen, die sich Manager heute stellen müssen.
Komplexe Inhalte werden einfach dargestellt und
auf den Punkt gebracht.
Übersichten, Checklisten und Praxistipps machen
aus diesem Booklet eine wertvolle Informationsquelle
und ein übersichtliches Nachschlagewerk.

Inhalt

Vorwort, Bernhard Zöller
1 Management Summary
2  Grundlagen ECM
2.1 Übersicht und Terminologie
2.2 Komponenten von ECM
3  ECM für Unternehmen & Verwaltungen
3.1 Gründe für ECM
3.2 Exkurs: Compliance
3.3 Integration in Unternehmensarchitektur
3.4 Aspekte der Unternehmensarchitektur
3.5 Perspektiven der Unternehmensarchitektur
4 Lebenszyklus von ECM
5 ECM-Projekte
5.1 Kostenstruktur von ECM-Projekten
5.2 Projektverlauf und TCO
5.3 Exkurs: Total Cost of Ownership (TCO)
5.4 Stolpersteine in ECM-Projekten
5.5 Checkliste: Stolpersteine
6 ECM-Strategie und Verantwortung
6.1 ECM-Strategie
6.2 Nutzen einer Content-Strategie
6.3 Rollenverteilung von Business und IT
6.4 Betrieb intern oder extern
7 ECM planen
7.1 Unternehmensziele unterstützen
7.2 Geschäftsprozesse kennen
7.3 Lebenszyklen von Inhalten ableiten
7.4 Konzept erstellen
7.5 Make, Buy oder Outsourcing?
7.6 Outsourcing, Out-Tasking
7.7 Checkliste: Outsourcing
8 ECM einführen
8.1 Strukturierung
8.2 Installation und Einführung
8.3 Checkliste: ECM-Einführung
9 ECM betreiben
9.1 Betriebsarchitektur
9.2 Service-Management
9.3 Exkurs: Key Performance Indicators (KPI)
9.4 Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
9.5 Audit
9.6 Checkliste: ECM-Betrieb
10 ECM-Marktteilnehmer
10.1 Consultants
10.2 Lösungs-Provider
10.3 Service-Provider
10.4 Checkliste: Evaluationskriterien
Literatur & Internetadressen
Glossar
Lösungspartner
Autorenteam & BPX